Vorstellungsrunde mit Zitaten

Die Kleingruppen wählten ein Zitat, um sich damit allen vorzustellen ...

Die Menschen werden unwissend geboren, nicht dumm. Dumm werden sie durch die Erziehung.
Bertrand Russell

Der Mensch kann nicht nicht philosophieren, es sei denn er will das Leben einer Pflanze führen. Jedenfalls kann man das nicht bestreiten, denn wer es bestreitet, der philosophiert schon.
Aristoteles

Wenig Philosophie entfernt von der Religion, viel Philosophie führt zu ihr zurück.
Francis Bacon

Der Philosophie spotten, das ist wahrhaft philosophieren.
Blaise Pascal

Man kann nur Philosoph werden, nicht es sein. Sobald man es zu sein glaubt, hört man auf es zu werden.
Friedrich v. Schlegel

Ich hätte lieber den gut gebauten Ringer heiraten sollen. Der würde nicht so viel reden.
Xanthippe (…war die Gattin des Philosophen Sokrates, die zum Typus einer bösen, zanksüchtigen Ehefrau geworden ist.)

Die Philosophie ist eine Art Rache an der Wirklichkeit.
Friedrich Nietzsche

Ein wunderbares Zeichen dafür dass der Mensch als solcher ursprünglich philosophiert, sind die Fragen der Kinder. Gar nicht selten hört man aus Kindermund, was dem Sinne nach unmittelbar in die Tiefe des Philosophierens geht.
Karl Jaspers

Ich mag Philosophen nicht, die das Haar auf fremden Köpfen spalten. Noch dazu mit einem Beil.
Stanislaw Jerzy Leç (1909 - 1966), polnischer Aphoristiker

So hat zum Beispiel mir meine Philosophie nie etwas eingebracht; aber sie hat mir sehr viel erspart.
Arthur Schopenhauer, Aphorismen zur Lebensweisheit

Während die Philosophen noch streiten, ob die Welt überhaupt existiert, geht um uns herum die Natur zu Grunde.
Sir Karl Popper

Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.
Mark Twain

Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
Albert Einstein