Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. Corona-Virus kann die Philosophie-Akademie mit dem Bundeswettbewerb von 29. März bis 1. April 2020 nicht stattfinden. Es findet ein elektronischer Ersatzwettbewerb statt.

Programm

Das Programm der Philosophischen Akademie in Graz für den 10. bis 13. April 2011.
Wenn nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Bildungshaus Mariatrost statt. Adresse: Kirchbergstraße 18, 8044 Graz, Tel. 0316 39 11 31
www.mariatrost.at

Sonntag: 10. April 2011

Eintreffen aller TeilnehmerInnen bis 18:30 Uhr: Bildungshaus Mariatrost
Anreise - Anfahrt (Straßenbahnlinie 1) - Karte! - Die Rezeption ist ab 15.00 Uhr besetzt!
18:30 Uhr: Abendessen. Danach Treffen aller SchülerInnen und LehrerInnen
Eröffnung

Montag: 11. April 2011

SchülerInnen:

9:00 - 13:00 Uhr: Essayschreiben im Akademischen Gymnasium Graz
13:30 Uhr: Mittagessen
7:00 Uhr: Angebot: Nachbetrachtung Essayschreiben (Reflexionen zu den Themen)

LehrerInnen: LehrerInnenfortbildung

Mit den Universitätsprofessoren
Reinhold Esterbauer (Religion im säkularen Rechtsstaat)
Herbert Hrachovec (Textkritik im Cyberspace)
Peter Strasser (Das Böse)

17:00 Uhr: Start Essaybeurteilung

Für Interessierte

19:30 Uhr: Improvisationstheater: Orpheum eXtra: Die Improvisierte Show

Dienstag: 12. April 2011

SchülerInnen: Workshops

9:00 - 12:30 Uhr: Workshops mit den Universitätsprofessoren
Reinhold Esterbauer (Das Nichts zwischen Nihilismus und Sinn)
Herbert Hrachovec (Ludwig Wittgensteins "Philosophische Grammatik" - Ein Buch?)
Peter Strasser (Gespräche zu den Essays bzw. Essaythemen des Wettbewerbs)

LehrerInnen:

8:30 - 13:00 Uhr: Essaybeurteilung

Für alle:

16:00 Uhr: Stadtführung Graz
18:00 Uhr: Empfang beim Grazer Bürgermeister

Mittwoch: 13. April 2011

10:00 Uhr: Präsentationen
11:00 Uhr: Pressegespräche
11:30 Uhr: Preisverleihung mit Landesschulinspektorin Mag. Maria Liebscher
12:15 Uhr: Mittagessen
13:00 Uhr: Ende