Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. Corona-Virus kann die Philosophie-Akademie mit dem Bundeswettbewerb von 29. März bis 1. April 2020 nicht stattfinden. Es findet ein elektronischer Ersatzwettbewerb statt.

Programm 29. März bis 1. April 2009

Im Rahmen des Bundesseminars Philosophie Akademie findet der Bundeswettbewerb statt.
Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen im Bildungszentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg, statt.

Für die Abwicklung des Bundesseminars Philosophie Akademie danken wir der Pädagogischen Hochschule Salzburg, Institut für Lebensbegleitendes Lernen (AHS), ganz herzlich.

Sonntag: 29. März 2009

Eintreffen aller SchülerInnen bis 18:30 Uhr
20:00 Uhr: Treffen aller SchülerInnen mit dem StudentInnenkomitee

Montag: 30. März 2009

SchülerInnen:

8:30 Uhr: Kurze Einschulung Essayschreiben
8:45 Uhr: Abfahrt zum BRG Salzburg (mit einem Bus)
9:30 - 13:30 Uhr: Essayschreiben im BRG Salzburg, Akademiestraße 19
14:00 Uhr: Mittagessen
17:00 Uhr: Angebot: Nachbetrachtung Essayschreiben (Reflexionen zu den Themen)

Abends: Stadt Salzburg

LehrerInnen: LehrerInnenfortbildung

9:00 Uhr: Dr. Marjan Šimenc (Ljubljana): Die Philosophie-Olympiade und die Philosophie in Slowenien
10:00 - 12.30 Uhr: Dr. Sophie Loidolt: Hannah Arendt. Eine Einführung in ihre Begriffe des Politischen, der Pluralität und des Handelns
15:00 - 17:30 Uhr: Dr. Matthias Flatscher: Wer hat Angst vor Jacques Derrida?

Abends: Kabarett- oder Theaterbesuch

Dienstag: 31. März 2009

9:00 Uhr: Für alle: Univ. Prof. Dr. Otto Neumaier (Salzburg): Kunst und Moral

SchülerInnen: Workshoptag

10:30 - 12.00 Uhr:
Gruppe A mit Dr. Sophie Loidolt und Dr. Matthias Flatscher: Jean-Paul Sartre: Der Existenzialismus ist ein Humanismus
Gruppe B mit Dr. Anja Weiberg: "Wir lehnen es ab, uns in dem Greis zu erkennen, der wir einmal sein werden" (Simone de Beauvoir). Alter(n) - kein Thema für junge Menschen?
12:00 Uhr Mittagessen
14:00 - 16:00 Uhr: Fortsetzung der beiden Workshops

17:00 Uhr: Vorbereitungen für "(K)eine Präsentation"

LehrerInnen:

Ab 10:30 Uhr: Beurteilungstag

Mittwoch: 1. April 2009

9:00 Uhr: (K)eine Präsentation, Pressegespräche
10:00 Uhr: Vortrag: Anja Weiberg und Otto Neumaier: Ein Ende mit Demenz - ein Ende mit Schrecken?
11:30 Uhr: Preisverleihung
12:30 Uhr: Mittagessen
13:00 Uhr: Ende