Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. Corona-Virus kann die Philosophie-Akademie mit dem Bundeswettbewerb von 29. März bis 1. April 2020 nicht stattfinden. Es findet ein elektronischer Ersatzwettbewerb statt.

Programm

Das Programm der Philosophischen Akademie für den 25. bis 28. März 2012. Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen im Bildungszentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg, statt.

Sonntag: 25. März 2012

Eintreffen aller TeilnehmerInnen bis 18:30 Uhr: Bildungszentrum St. Virgil
18:30 Uhr: Abendessen. Danach Treffen aller SchülerInnen und LehrerInnen
Eröffnung

Montag: 26. März 2012

SchülerInnen:

9:00 - 13:00 Uhr: Essayschreiben im Realgymnasium Salzburg, Akademiestraße 19
15:00 bis 18:00 Uhr: Erholung & Sport; Stadtführung
17:00 Uhr: Angebot: Nachbetrachtung Essayschreiben

LehrerInnen: LehrerInnenfortbildung

9:00 Uhr: Anne Siegetsleitner (Uni Salzburg): Internet und Privatsphäre (Social Media)
14:30 Uhr: Hans Bernhard Schmid (Uni Wien): Moralische Integrität: Kritik eines Konstrukts (zum Milgram-Experiment)
16:30 Uhr: Donata Romizi (Uni Wien): Das Konzept der philosophischen Praxis und seine Umsetzbarkeit im Unterricht

Dienstag: 27. März 2012

SchülerInnen: Workshops

9:00 bis 12:00 Uhr und 14:30 bis 17:30 Uhr

Anne Siegetsleitner: Recht auf Privatheit 2.0
Donata Romizi: Glücksbesessenheit
Sebastian Kletzl: Vom Nutzen und Nachteil der Wahrheit für das Leben

LehrerInnen:

9:00 Uhr: Beurteilung der Essays

Für alle:

20:00 Uhr: Kabarett: Mit fremden Federn. Eine humoristisch-kritische Bestandsaufnahme der österreichischen Seele. Mit Paul Perschka und Robert Herret. (kleines theater.haus der freien szene: www.kleinestheater.at)

Mittwoch: 28. März 2012

10:00 Uhr: Präsentationen
10:30 Uhr: Pressegespräche
11:00 Uhr: Claudia Resch stellt das Österreichische Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF) vor.
11:30 Uhr: Preisverleihung
12:15 Uhr: Mittagessen
13:00 Uhr: Ende