Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. Corona-Virus kann die Philosophie-Akademie mit dem Bundeswettbewerb von 29. März bis 1. April 2020 nicht stattfinden. Es findet ein elektronischer Ersatzwettbewerb statt.

Programm der Philosophie Akademie mit dem Bundeswettbewerb

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. Corona-Virus wurden durch Erlass des Bundesministeriums Schulveranstaltungen ausgesetzt.
Daher kann leider auch die Philosophie-Akademie mit dem Bundeswettbewerb nicht stattfinden. Es findet ein elektronischer Ersatzwettbewerb statt.

Kontakt


Philosophische Akademie in Salzburg: 29. März bis 1. April 2020

Wenn nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Bildungszentrum St. Virgil statt. Adresse: Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg, Tel. 0662 65901-0
www.virgil.at

Durchführung des Bundeswettbewerbes
Philosophische Vorträge und Workshops

Kontakt

Sonntag: 29. März 2020

Eintreffen aller TeilnehmerInnen bis 18:30 Uhr: St. Virgil
Anreise - Anfahrt
18:30 Uhr: Abendessen. Danach Treffen aller SchülerInnen und LehrerInnen.
Eröffnung

Montag: 30. März 2020

SchülerInnen

9:00 – 13:00 Uhr: Essayschreiben im Realgymnasium Salzburg, Akademiestraße 19
13:40 Uhr: Mittagessen im Nestroy (Restaurant im Schauspielhaus)
15:00 bis 18:00 Uhr: Flanieren & Sinnieren

LehrerInnenfortbildung

9:00 – 12:30 Uhr: Bettina Bussmann, Salzburg: Empirische Ethik - Erschütterungen der Lehnstuhlphilosophie aus den empirischen Wissenschaften

14:00 – 17:00 Uhr: Robert König, Wien: Freiheit lehren? - Über das zentrale Problem des Philosophieunterrichts
17:15 – 18:00 Uhr: Jurysitzung

19:30 Uhr: Abendprogramm

Dienstag: 31. März 2020

SchülerInnen: Workshops


Workshops: 9:00 – 14:00 Uhr
Mittagessen: 12:00 Uhr - individuelle Gestaltung der Mittagspause

Anne-Kathrin Koch (Uni Wien): Relativismus und Wissen - passt das zusammen?

Thomas Pölzler (Uni Graz): Das moralische Tier: Über Zusammenhänge zwischen Ethik und Evolution

LehrerInnen:

8:30 Uhr: Beurteilung der Essays

Für SchülerInnen:

15:30 Uhr: Stadtführung

Für Interessierte:

19:30 Uhr: Landestheater Salzburg: Mozart Moves! Sieben Dramolette


Mittwoch: 1. April 2020

9:30 - 10.30 Uhr: Abschlussvortrag: Thomas Mohrs, Linz: Fridays for Future - persönliche Verantwortung und politisches Engagement

10:45 Uhr: Pressegespräche, Präsentationen, Fotoshow


11:30 Uhr: Preisverleihung mit dem Salzburger Bildungsdirektor Rudolf Mair

Lesung des Siegeressays

12:15 Uhr: Mittagessen
13:00 Uhr: Offizielles Ende
Ausklang (... wer noch etwas Zeit hat - bis etwa 14:30 Uhr)