Programm
der Philosophie Akademie mit dem Bundeswettbewerb

Wenn nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Bildungszentrum St. Virgil statt. Adresse: Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg, Tel. 0662 65901-0
www.virgil.at

Durchführung des Bundeswettbewerbes
Philosophische Vorträge und Workshops

Kontakt

Sonntag: 3. April 2022

Eintreffen aller TeilnehmerInnen bis 18:30 Uhr: St. Virgil
Anreise - Anfahrt
18:30 Uhr: Abendessen. Danach Treffen aller SchülerInnen und LehrerInnen.
Eröffnung

Montag: 4. April 2022

SchülerInnen

9:00 - 13:00 Uhr: Essayschreiben im Realgymnasium Salzburg, Akademiestraße 19
13:40 Uhr: Mittagessen im Nestroy (Restaurant im Schauspielhaus)
15:00 bis 18:00 Uhr: Flanieren & Sinnieren

LehrerInnenfortbildung

9:00 – 12:30 Uhr: Robert König (Uni Wien): Freiheit lehren – über das zentrale Problem des Philosophieunterrichts
14:00 – 17:00 Uhr: Jonas Pfister (Uni Innsbruck): Kritisches Denken im Psychologie- und Philosophieunterricht
17:15 – 18:00 Uhr: Einführung in die Juryarbeit

Für Interessierte:

20:00 Uhr: Lesung: Die kleinen und die großen Revolten (und die mittleren)
Mit Mercedes Spannagel, ehemalige Teilnehmerin an der Philosophieolympiade

Dienstag: 5. April 2022

SchülerInnen: Workshops


Workshops: 9:00 – 14:00 Uhr
Mittagessen: 12:00 Uhr - individuelle Gestaltung der Mittagspause

Lisz Hirn (Wien): Philosophie als Provokation?

Martin Huth (Uni Wien): Was gehen mich die Tiere an? Ethische Überlegungen zu unseren umstrittenen Verhältnissen zu tierlichen Zeitgenoss:innen.

LehrerInnen:

8:30 Uhr: Beurteilung der Essays

Für SchülerInnen:

15:30 Uhr: Stadtführung

Für Interessierte:

19:30 Uhr: Schauspielhaus Salzburg: "Die Laborantin" von Ella Road (leider abgesagt!)


Mittwoch: 6. April 2022

9:30 - 10.30 Uhr: Marie Luisa Frick (Uni Innsbruck): "Universale Menschenrechte: Ein anspruchsvolles Konzept in einer komplizierten Welt"

10:45 Uhr: Pressegespräche, Präsentationen, Fotoshow

Musikalische Umrahmung: Bläsertrio "TromPepe" mit Veronika Gruchmann, Xaver Machreich und Elias Mader

11:30 Uhr: Preisverleihung mit Salzburgs Bildungsdirektor Rudolf Mair

Lesung des Siegeressays

12:15 Uhr: Mittagessen
13:00 Uhr: Offizielles Ende
Ausklang (... bis etwa 14:00 Uhr)