Berichte zur Philosophieolympiade 2021/22

Viktoria Knoll, Siegerin der österreichischen Philosophieolympiade bekam am 13. April 2022 von der "Kleinen Zeitung" den Titel "Steirerin des Tages" verliehen.

Zum Artikel (PDF) Copyright "Kleine Zeitung GmbH & Co KG"

Der Essay vom Bundeswettbewerb

Als "Salzburgerin der Woche" wird über Helena Haselsteiner (Musisches Gymnasium) in den Stadtnachrichten berichtet. Die Redakteurin Sigrid Scharf schreibt nicht nur über Helena sondern auch über den Salzburger Landeswettbewerb.
Helene grübelt über das Leben (PDF) - 30. März 2022

Steirischer Preisverleihungsworkshop (online) am 16. 2. 2022.
Impulsvortrag "Follow the science: Warum Wissenskonflikte politisch sind" von Helene Sorgner, Uni Klagenfurt.
Die Rolle des wissenschaftlichen Wissens in gesellschaftlichen und politischen Debatten geht uns alle an.
Impulsreferat Helene Sorgner


Vincent Reisner hat mit einem Essay zum Zitat von Emil M. Cioran sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb qualifiziert. Und am 22. Februar 2022 wurde er zum Oberösterreicher des Tages gekürt.

Zum OÖN-Artikel (Michael Schäfl)
Der Essay von Vicent

1. Tag der Wissenschaftsolympiaden


Am 22. 9. 2021 fand in Wien zum ersten Mal der Tag der Wissenschaftsolympiaden statt. Die Delegationen der Wettbewerbe in Chemie, Informatik, Mathematik, Physik und Philosophie wurden zu einem festlichen Empfang in das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung eingeladen und von Bundesminister Heinz Faßmann, dem Generalsekretär der Industriellenvereinigung Christoph Neumayer und Sektionschefin Doris Wagner (BMBWF) geehrt.

Im Anschluss an den Empfang nahmen die Delegationen auf Einladung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) an der START/Witttgenstein-Feier im Palais Schönburg teil. In diesem feierlichen Rahmen wurden die SchülerInnen in die österreichische Wissenschaftscommunity eingeführt.
Die Philosophieolympiade war vertreten durch Barbara Conrad und Heribert Reich vom IPO-Komitee sowie Lena Wöß und Paul Gruber, die Erfolge bei der eIPO 2021 erreichen konnten.


Zur Presseaussendung APA/OTS vom 23. September 2021 (PDF)
Weitere Fotos in der Galerie.

Bericht von Lena Wöß zum Tag der Wissenschaftsolympiaden

"Gewiss ist indes, dass diese Veranstaltung als unvergleichbare Motivation dafür fungierte, an meinen Zielen festzuhalten und Wissenschaft als Essenz einer modernen Gesellschaft zu betrachten."

Zum Bericht